Vereinsreisen 2010

Vereinsreisen 2010

Impressionen von Bronschhofen – Firma Swisstronics und Wallis – Rebensaft und Aussicht auf die 4000er

Auch im vergangenen Vereinsjahr trafen sich die Richtstrahlkameraden zu zwei Anlässen. Die Imperssionen dazu finden Sie in den Fotoalben auf Facebook und natürlich folgend ein Kurzbericht des Präsidenten…

Firmenbesuch Swisstronics 20. März 2010

Auf Einladung von Marco Emma trafen sich kapp 30 Kameraden am 20. März 2010 in Bronschhofen bei der Firma Swisstronics. Der Auftakt war gelungen und der Begrüssungskaffee mit den begrüssen Worten stärkte vor dem fundierten Rundgang bzw. Informationsblock.

Man drückt heute einige Knöpfe an einem Gerät oder an dessen Fernbedienung und schon macht es das was von ihm erwartet wird. In den letzten Jahren wurden immer mehr und zuverlässigere Funkionen in immer kompakteren Geräten auf den Markt gebracht. Und selbstverständlich wird das Funktionieren der Innerei, einer elektronischen Schaltung, heute von dem Benutzer angenommen.

Durch unseren Besuch wurde uns vor Augen geführt, was es heisst solche Produkte herzustellen. Wir waren überrascht, wie sich die Produktionsmethoden entwickelt haben; wie viel kow how das dazu notwendig ist um die Zufriedenheit der Kunden, der Richtstrahler im Einsatz und die Qualität über einen grossen Klimabereich sicher zustellen. Beeindruckt hat uns auch die Rückverfolgbarkeit der Produktion, sollten sich im Lebenszyklus eines Produktes Probleme ergeben.

Nochmals herzlichen Dank der Firma Swisstronics für den Rundgang durch ihre Produktion und den Thales Suisse SA und Alcatel-Lucent Schweiz AG für die Präsentation ihrer/unserer Produkte R-905p bzw R-930 auf die sich die Richtstrahler im Einsatz verlassen können.

Vereinsanlass Crans-Montana

An das herrliche Herbstwochenende vom 11./12.2010 mit der fantastischen Fernsicht werden sich unsere Partnerinnen und wir Richtstrahlkameraden noch lange erinnern. Aber nicht nur das Wetter hat zur guten Laune der 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beigetragen:

  • Im Cave Oasis in Flanthey, kosteten wir manchen wertvollen Rebensaft und liessen uns mit Walliser Köstlichkeiten verwöhnen.
  • Um die Seele im komfortablen Hotel Mont Paisible mit seiner Ruhe, seinem Ausblick und seiner kulinarischen Vielfalt baumeln zu lassen, war die Zeit zu kurz bemessen!
  • Die Wanderung am Bella Lui, vom Cry d’Er zur Cabanne Violette beanspruchte unsere Konzentration. Entweder mussten wir auf den steilen Weg (Passage mit Seilgeländer!) achten oder konnten unseren Blick über die vielen 4000er schweifen lassen.

Nebst der Gemütlichkeit und Kameradschaftspflege nahmen wir uns Zeit für die ordentliche Mitgliederversammlung. Das wichtigste Geschäft war die Wahl von Tobias Kirchhofer (Fachlehrer BBUS, LVb FU 30) als neuer Beisitzer im Vorstand und Christian Ryser (Chef Komm D, FU Br 41) als Rechnungsrevisor. Sie ersetzen den langjährigen Vorstandskameraden Bruno Bühler bzw. Revisor Galli Marco. Besten Dank für Eure Arbeiten zugunsten des Vereins. Ferner wurde auf Anregung von Fritz Brand beschlossen im März/April 2011 das Kraftwerk Murg und im Oktober/November 2011 auf Einladung von unserem Mitglied Brigadier Willy Siegenthaler seinen Lehrverband FU 30 in Dübendorf zu besuchen.

Unser Walliser-Mitglied Gregoir Jilg, Sierre (Uem Si Of, FU Br 41) hat mit seinen Empfehlungen und Tips wesentlich zum Gelingen des Anlasses beigetragen. Wir kommen wieder ins Wallis, vielen herzlichen Dank Greg!

Schreibe einen Kommentar